Campax - the new, progressive power of Switzerland

English translation unavailable for .

Referendum against digital passport from private companies

Together with the Digital Society and Wecollect, we want to defend ourselves against the digital passport of private companies, as passed through by Parliament. Issuing such personal documents must remain a goverment task.

Der Big Brother Award geht an PostFinance AG

Sorry, this content isn't available in your language yet. Could you help us translate it?

Grossfirmen wie Swisscom oder Postfinance haben begonnen, Stimmprofile ihrer Kunden anzulegen. Dies, um sie schneller und einfacher identifizieren zu können. Als die Proteste auf Social Media lauter wurden, stellte Swisscom diese Praxis Mitte April ein.
PostFinance dagegen, geht weiterhin davon aus, dass ihre Kunden automatisch einverstanden sind. Die Bank legt im sogenannten Opt-out Verfahren weiter Stimmprofile an. Die Anrufer*innen sind sich jedoch oft nicht bewusst, welch schützenswerte biometrische Daten sie teilen.

Campax Petition gegen Freihandelsabkommen

64'000 Unterschriften gegen das Mercosur-Freihandelsabkommen

Sorry, this content isn't available in your language yet. Could you help us translate it?

Es ist unglaublich: In nur einer Woche haben wir über 64'000 Unterschriften gegen das Mercosur-Freihandelsabkommen gesammelt. So viel und so schnell wie noch nie! Gestern Nachmittag haben wir zusammen mit ganz vielen Unterstützer*innen unsere Petition in Bern übergeben.

Why do you vote?

13 Oct 19
Angelina

The federal parliamentary elections of 20 October are incredibly important. Switzerland hasn't made it past the 50% mark for 40 years. Campax has therefore launched a campaign to mobilise the electorate. It tells our community why they are going to vote and why these elections are so important. 

We do not want a digital Swiss passport from private companies! Together with the Digital Society and Wecollect, we want to defend ourselves against the digital passport of private companies, as passed through by Parliament. Issuing such personal documents must remain a goverment task.

Campax handed over an open letter to Credit Suisse CEO Tidjane Thiam this morning, which was co-signed by over 7500 people. In the letter, we urge Tidjane Thiam to immediately withdraw from all business relationships with mining companies that dump their hazardous waste into the oceans.

Gewaltlos und friedlich protestierten am Montag, 8. Juli 2019 über 80 Klimaaktivst*innen in Zürich und Basel vor den Schweizer Grossbanken UBS und CS gegen die umweltschädlichen Geschäftspraktiken. Sie wurden jedoch von einem unverhältnismässig grossen Polizeieinsatz festgenommen, 48 Stunden festgehalten und angezeigt. Nach heutigen Erkenntnissen beläuft sich die Strafe pro Aktivist*in auf 800.- oder mehr - dafür, dass sie sich für die Zukunft unseres Planeten eingesetzt haben - die Gesamtkosten belaufen sich also auf über CHF 64'000.-.

Nachdem Campax mit einem Eil-Appell die sofortige Freilassung der Aktivist*innen forderte, sammeln wir nun Spenden, damit die Aktivist*innen nicht noch mehr für ihre gute Tat bestraft werden.