Sie sind hier

Wer wir sind.

KAMPATOOLS File demo_shoe.jpg

Campax ist eine progressive Schweizer Kampagnenorganisation mit Sitz in Zürich. Wir sind ein Verein nach Schweizer Recht. Wir setzen uns ein für eine solidarische Gesellschaft, eine nachhaltige Wirtschaft und eine intakte Umwelt.


Team


Urs Arnold, Campaigner

Urs ArnoldUrs setzt sich leidenschaftlich gerne mit den neusten Entwicklungen der (Online-)Welt auseinander. Aber auch Geschichte interessiert ihn brennend. An der Uni hat er sich intensiv mit gesellschaftlichem Wandel, Öffentlichkeit und Demokratie beschäftigt ...und nebenbei einige Konzerte und Parties organisiert. Neben Campax ist denn auch heute noch Musik seine zweite Passion.

Kontakt: 044 515 02 46+41 78 677 51 72uarnold@campax.org

 


Silja Lüthi, Campaignerin 

Silja LuethiSilja kombiniert ihre Erfahrung als Mediamatikerin mit einem Studium in Sozial- und Rechtswissenschaften. Sie wurde früh politisiert und hat sich seither auf diverse Arten politisch engagiert. Genderthemen liegen ihr besonders am Herzen, aber auch der Wunsch nach mehr Chancengleichheit und nach einer offenen und solidarischen Schweiz treibt sie an. Silja koordiniert die Petitionsplattform ACT.  

Kontakt: 044 515 02 48sluethi@campax.org

 


Iared Camponovo, Campaigner

Iared ist ein Sprachtalent mit politischer Mission. Jetzt treibt er damit die Mission von Campax vorwärts - unter anderem, damit Campax besser in der Romandie und hoffentlich bald auch im Tessin Fuss fassen kann. Seit langem politisch engagiert, war er in den letzten Jahren bei verschiedenen Organisationen in der ganzen Schweiz aktiv. In der Freizeit macht er Musik und beschäftigt sich mit der Übersetzung und dem Verfassen von Artikeln und Berichten zu politischen Themen.

Kontakt: 044 515 02 49icamponovo@campax.org


Angelina Dobler, Praktikantin Campaigning

Angelina absolvierte sowohl eine Lehre als auch ein Studium in Politik- und Umweltwissenschaften und setzte sich auf verschiedenen Wegen und Organisationen für den Umwelt-, Tier- und Meeresschutz ein. Das Thema Feminismus und Gender bewegt sie ebenfalls sehr, weshalb sie sich für mehr Gleichberechtigung und Chancengleichheit einsetzt. In ihrer Freizeit findet man Angelina entweder beim Sport, in der Natur oder an einer Demo.

Kontakt: 044 515 02 47adobler@campax.org

 

 


Gion-Andrea Gianelli, Praktikant Campaigning

Gion hat sich bereits als Jugendlicher für politische und historische Zusammenhänge interessiert und sich an verschiedenen Anlässen für eine gerechte und solidarische Gesellschaft eingesetzt. Als Politik- und Geschichtsstudent ist er um die Verbindung von Wissenschaft und Campaigning bemüht und versucht so die Mission von Campax voranzutreiben. In der Freizeit findet man Gion in den Bergen, auf Reisen, am musizieren oder bei allem zusammen.

Kontakt: 044 515 02 48ggianelli@campax.org


 

Andreas Freimüller, Managing Geschäftsführer Verein Campax

Andreas FreimüllerAndreas ist seit über 25 Jahren mit Kampagnen beschäftigt. Früher bei Greenpeace, seit über 15 Jahren als Berater. Am liebsten führt er selbst Kampagnen. Er wurde einem breiteren Publikum bekannt als Mammutjäger, als er im Alleingang gegen Economiesuisse antrat und sie zur Aufgabe einer Kampagne zwang. Um dieser Leidenschaft mehr Platz einzuräumen, hat er Campax mitgegründet..

Kontact: 044 515 02 47+41 79 251 38 35afm@campax.org

 

 


Vorstand des Vereins Campax

Alexandra Dufresne, Aktivistin, Anwältin, Dozentin

 Andreas FreimüllerAlexandra stammt aus Amerika und ist Anwältin mit Spezialgebiet Immigration, Rechtsdozentin, politische Schriftstellerin und Aktivistin. Als Leiterin der Aktivistengruppe Action Together: Zürich, CH hat sie selber schon diverse Kampagnen und Aktionen mit grosser Reichweite ausgeheckt und durchgeführt. Die Sicht einer Immigrantin auf die Schweiz und ihre Herausforderungen hilft mit, dass der Campax-Vorstand weniger stark dem schweiz-zentrierten Tunnelblick erliegt.

Kontakt: adufresne@campax.org


Eva Suss, Campaignerin, Organizing Director Campact e V.

Evas erste politische Tat war es, mit 12 Jahren einen Brief an Jacques Chirac zu schicken, er möge die Atombombentests im Südpazifik einstellen. Seither engagierte sie sich in der Schüler- und Studentenvertretung, ging für Frieden und gleiche Bildungschancen auf die Strasse und organisierte ein Festival gegen Rechts.
Als Organizing Director von Campact e.V. Deutschland bringt sie bei Campax ihre langjährige Erfahrung aus der Kampagnenarbeit ein.

Kontakt: esuss@campax.org


 

Benjamin Zumbühl, Präsident des Vereins Campax, Geschäftsführer VCS Kanton Bern, Aktivist und Velo-Enthusiast

Benjamin engagiert sich leidenschaftlich als on- und offline-Aktivist in Kampagnen zu gesellschaftlichen und ökologischen Themen. Auf einer Velotour um die halbe Welt hat er realisiert, dass Menschenrechte, Demokratie, Chancengleichheit und eine intakte Umwelt sehr kostbare und fragile Güter sind, die immer aufs Neue verteidigt werden müssen.

Kontakt: bzumbuehl@campax.org

 


Deborah Berra, geschäftsführerin Kindernothilfe Schweiz, Feministin, Aktivistin


Früh politisiert und politisch hoch interessiert, steht Deborah der aktuellen Entwicklung bei vielen Themen kritisch gegenüber. Ihr besonderes Interesse gilt dabei Genderthemen als auch der internationalen Gerechtigkeit. Es ist ihr ein Anliegen sich aktiv für verschiedene, gesellschaftliche Anliegen einzusetzen. Als Geschäftsführerin der Kindernothilfe Schweiz kennt sie die Herausforderungen in kleinen NGOs sehr genau und kann diese Erfahrungen bei Campax perfekt einbringen.

Kontakt: dberra@campax.org

 


Balthasar Glättli, Nationalrat der Grünen, Inhaber Kampagnenbüro

Balthasar ist Nationalrat der Grünen und Inhaber politbüro kampagnen und webdesign. Er bringt in den Vorstand ehrenamtlich sein Wissen um die Abläufe in Bundesbern und sein digitales Campaigning-Knowhow ein, weil es ihm ein Anliegen ist, dass Campax als progressive Online- (und Offline-) Bewegung in der Schweiz Druck für eine ökologischere und solidarischere Politik macht.

Kontakt: bglaettli@campax.org

 

 


Payal Parekh, Migrantin, Aktivistin, campaignerin und Klimawissenschaftlerin

 

Payal war mit 17 auf ihrer ersten Demo und gehörte von da an zu verschiedenen Bewegungen auf drei Kontinenten. Zuletzt war sie internationale Programmdirektorin bei der Klimakampagnenorganisation 350.org und war für die erfolgreiche Online to Offline Strategie zuständig. Wenn Payal nicht gerade Bergsport treibt, findest du sie auf Demos und Aktionen zum Klima und zu Rechten von Migrant*innen und Asylsuchenden in ihrer Wahlheimatstadt Bern.

Kontakt: pparekh@campax.org

 

 


 

Share buttons

Kontaktieren