Telefonaktion: Klimakatastrophe nicht mitfinanzieren!

werde ein gesicht unserer kampagne wahlkampagne campax

Zusammen haben wir über 4200 Nachrichten an die CEO’s der Credit Suisse und der UBS geschickt.

Beide Banken haben auf die vielen Zuschriften nicht reagiert! Einfach schweigen und aussitzen? Das geht gar nicht!

Deshalb gehen wir nun einen Schritt weiter und bitten Dich:

Ruf bei der Credit Suisse und/oder der UBS an und verlange eine Antwort!

So machst Du mit:

 
Ruf der Credit Suisse und/oder der UBS an:
Sag, dass Du eine Mitteilung via ACT geschrieben hast
Teile Deine Besorgnis mit, dass die Credit Suisse/UBS mit ihren Geschäften die Klimakatastrophe mitfinanziert
Fordere, dass die Credit Suisse/UBS bis spätestens Ende Jahr keine neuen Finanzierungen von Projekten und Unternehmen mehr ermöglicht, die fossile Energien fördern. Und dass bestehende Finanzierungen so rasch wie möglich eingestellt werden müssen.
 
Sag uns via Formular, wie das Gespräch gelaufen ist: https://forms.gle/Fyn9JdTVn7rRCWCd9
 

Das musst Du beachten:

 
Das nette Gegenüber am anderen Ende der Hotline wird probieren, die Bank in ein gutes Licht zu stellen. «Die Credit Suisse/UBS  nimmt den Klimawandel ernst und bietet Möglichkeiten für nachhaltiges Investieren.» Lass Dich nicht einlullen! Die Credit Suisse/UBS kompensiert zwar ihre Flugemissionen und bietet auch nachhaltige Investitionsmöglichkeiten an, verursacht durch das Ermöglichen von Finanzierungen fossiler Energien aber ein vielfaches an CO2.
 
 
 
Wir bleiben weiter am Ball, damit der Schweizer Finanzplatz seiner Klima-Verantwortung nachkommt! Jede gewaltfreie Aktion ist wichtig, ob klein und fein oder gross.  Und es ist toll, dass Du Teil der immer grösser werdenden Klimabewegung bist.