#MarchForHumanRights #SBINein nach 2 Tagen in Giswil OW angekommen

5 Nov 18
Andreas Freimüller

Der #MarchForHumanRights gegen die Selbstbestimmungsinitiative ist nach zwei Tagen in Giswil eingetroffen. 

Nach einem anstrengenden ersten Marschtag von gut 7 Stunden ist eine Gruppe von 20 AktivistInnen vom Rütli her kommend in Stans eingetroffen. Ein lebhafter Marsch mit vielen interessanten Diskussionen, der von allen sehr geschätzt wurde. 

Der Bericht von Tele1 gibt ein gutes Bild dieses ersten Tages ab.

Am zweiten Tag hat dann aufgrund des Wochentages eine etwas kleinere Gruppe von 11 Personen die Etappe Stans-Giswil in Angriff genommen. Aufgrund des Fernsehberichtes vom Vortag hat uns Anita vom Hof Murmatt zum Kaffee eingeladen, was die ganze Gruppe sehr genoss. 

Der Marsch führte dann über Kerns, Sarnen, Sachseln entlang dem Sarnersee bis nach Giswil, das wir ca. um 17h erreichten. Anschliessend wurden wir im reformierten Kirchgemeindehaus von Sarnen von einer Gruppe um Bruno und Therese Wermelinger von der SP Obwalden lecker mit umgekehrten Älplermakronen bekocht. Das Essen war natürlich wieder von lebhaften Diskussionen begleitet. 

Bilder vom Marsch

March For Human Rights SBINein

Share buttons

Jetzt für Marsch anmelden

Marsch für Menschenrechte #SBINein

4
Nov
2018

Für Menschenrechte ist uns kein Weg zu weit. 

Marschiere mit uns von der Wiege der Schweiz, dem Rütli, zum Hirschengraben in Bern. Sieben Tage am Stück oder eine Tagesetappe. Melde Dich im Formular rechts an für die ganze Wanderung. Für die einzelnen Etappen kannst du dich über die Links weiter unten anmelden.

38 sind angemeldet.
Wann: 4. November 2018 - 9:00 - 10. November 2018 - 15:45

Marsch fuer Menschenrechte

Informationen eingeben