Jahresberichte

Andreas Freimüller

Mit Jahresbericht und Jahresrechnung legt Campax Rechenschaft über die eigene Tätigkeit und die Verwendung von Spendengelder ab.

Wir sind stolz den zweiten Jahresbericht von Campax präsentieren zu können. Ob beim Klettern gegen internationale Bösewichte, beim Marschieren für die Menschenrechte oder beim Platzieren einer Plattform für Whistleblower: Auch im Jahr 2018 haben wir kräftig in die Tastatur gehauen und uns online, als auch offline für eine Schweiz mit mehr Verantwortung eingesetzt. 

Zu den grössten Erfolgen von Campax im Jahr 2018 gehören:

  • Die Aufhängung eines "Trump not Welcome"-Banners auf der Anflugsroute des US-Präsidenten Donald Trump zum WEF in Davos.
  • Die Ausstrahlung der "allerletzten Tageschau" mit Fernsehsprecher-Ikone Charles Clerc während des Abstimmungskampfes zur NO BILLAG Initiative
  • Die blutige Kampagne gegen erleichterte Exporte von Schweizer Waffen
  • Die Lancierung der Whistleblower-Platform SwissLeaks, die bald darauf zur Entlassung eines des sexuellen Missbrauchs beschuldigten Kadermannes von EY Switzerland geführt hat
  • Der 150 Kilometer lange Marsch für Menschenrechte vom Rütli bis nach Bern, der zur Ablehnung der Selbstbestimmungsinitiative beigetragen hat

All diese Momente findet ihr knapp beschrieben und hübsch illustriert im Jahresbericht. Daneben findet ihr auch die aktuelle Zusammensetzung des Vorstandes und die Jahresrechnung 2018.

Schlussendlich ein ganz grosses Dankeschön an alle Unterstützer, die uns mit Unterschriften, kleinen oder grossen Spenden und durch on- und offline Engagement all dies ermöglichten. Wir freuen uns auf ein weiteres, spannendes Jahr mit Euch! 

Jahresbericht und Jahresrechnung 2018

Jahresbericht und Jahresrechnung 2017
 

Wenn Du mehr wissen möchtest zu einem Jahresbericht oder zur Mittelverwendung von Campax, melde Dich bitte mit dem Kontaktformular.

Kontakt

Deine Daten werden sicher und verschlüsselt übertragen. Mit Deiner Eingabe akzeptierst Du unsere Bestimmungen zum Datenschutz.