Campax - die neue progressive Kraft der Schweiz

PPCmetrics muss klimafreundliche Investitionen fördern

Dr. Andreas Reichlin, CEO PPCmetrics - Jetzt klimaverträgliches Investieren fördern statt bremsen!

Kein Profit mit Giftmüll!

Die Credit Suisse pflegt Geschäftsbeziehungen zu drei Minenbetreibern, die zusammen Millionen Tonnen Giftmüll pro Jahr in die Ozeane schütten. Das teilweise darin enthaltene Quecksilber, Arsen, Blei und dutzende andere gefährliche Substanzen tötet Meerestiere und vergiftet das Wasser, in dem Menschen schwimmen und fischen.

Fordere Credit Suisse-CEO Tidjane Thiam zum sofortigen Ausstieg aus sämtlichen Geschäftsbeziehungen mit Rohstoffunternehmen auf, die ihre giftigen Abfälle in die Ozeane kippen!

Runter mit der Tampon-Steuer

Die Periode ist kein Luxus!

7,7% Mehrwertsteuer für Damenhygieneprodukte ist Bloody unfair - deshalb: runter mit der Tampon-Steuer!

Keine Aufweichung des Vorsorgeprinzips!

Der Bundesrat hat am 17. April 2019 einer Änderung der Verordnung über den Schutz vor nichtionisierender Strahlung (NISV) zugestimmt. Durch die Hintertür wird im Mobilfunkbereich das Schutzniveau stark geschwächt und das Vorsorgeprinzip des Umweltschutzgesetzes aufgeweicht.

Fordere jetzt von Bundesrätin Simonetta Sommaruga, die Verordnungsänderung zurückzunehmen!

Stimmprofile ohne Einwilligung

21 Mai 19
Andreas Freimüller

Stimmprofile erlauben Rückschlüsse auf Gesundheit, psychische Verfassung und vieles mehr. Jetzt geraten Unternehmen wie Swisscom oder Postfinance in die Kritik, weil sie Stimmprofile ohne explizite Einwilligung ihrer Kunden anlegen.

Der heute von der HTW Chur und EQS Group publizierte Report über Whistleblowing in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und der Schweiz zeigt: Es lohnt sich für Unternehmen, eigene Meldesysteme für Whistleblower*innen anzubieten.

Unser Druck zeigt Wirkung: Am Sonntag hat der Sultan von Brunei in einer Rede angekündigt, dass sein Land auf die Vollstreckung der Todesstrafe gegen Homosexuelle verzichten will. 

Heute morgen, bevor die Generalversammlung der Credit Suisse im Hallenstadion in Zürich begonnen hat, haben Aktivist*innen von Campax Exemplare eines offenen Briefes an die ankommenden Aktionär*innen verteilt, der an CS-CEO Tidjane Thiam gerichtet ist. Darin wird die CS aufgefordert, sofort aus sämtlichen Geschäftsbeziehungen mit Rohstoffunternehmen auszusteigen, die ihre giftigen Abfälle in die Ozeane kippen.