Campax - die neue progressive Kraft der Schweiz

Runter mit der Tampon-Steuer

Die Periode ist kein Luxus!

7,7% Mehrwertsteuer für Damenhygieneprodukte ist Bloody unfair - deshalb: runter mit der Tampon-Steuer!

Die Schweiz sagt #EleNão zu Bolsonaro

Eine starke Botschaft am Landwasserviadukt: #EleNão

Go-Live der Schweizer Whistleblowing Plattform SwissLeaks

SwissLeaks, die Whistleblower-Plattform der progressiven Kampagnenorganisation Campax hat am 6. Juli offiziell den Betrieb aufgenommen. Zum Team der über 30 Freiwilligen, die bei SwissLeaks mitarbeiten, gehört auch der bekannteste Schweizer Whistleblower, Rudolf Elmer, der sich im Fall der Bank Julius Bär und ihren Offshore-Geschäften einen Namen machte.

Misch Dich ein - eigene Kampagne starten

Das Wichtigste ist, dass wir viele Menschen ermächtigen, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen und für ihre Anliegen zu kämpfen. 

Deshalb haben wir ACT lanciert. Mit der neuen Petitionsplattform von Campax, kannst Du viel bewegen.

Los geht's! Starte noch heute Deine eigene Kampagne!

Facebook wird transparenter

8 Mär 19
Gion Gianelli

Auf Druck eines offenen Briefes der Non-Profit-Organisation Mozilla, den Campax und 31 weitere Organisationen unterschrieben haben, werden Facebook-Nutzer und Interessierte in Zukunft die Möglichkeit haben, nachzuschlagen, welche Anzeigen auf der Plattform von wem bezahlt wurden. Im Hinblick auf die kommenden nationalen und internationalen Parlamentswahlen in der Schweiz und in Europa dieses Jahr ist dies ein wichtiger Schritt gegen politische Desinformationskampagnen und für ein transparenteres Internet.

Die Macht der Wiederholung in Social Media

6 Mär 19
Andreas Freimüller

Eine Kombination von etablierten psychologischen Theorien des menschlichen Verhaltens, die auf eine Analyse der heutigen sozialen Medien angewendet werden, deutet auf eine unbequeme Realität hin: Die menschliche Natur spielt eine bedeutende Rolle bei der Existenz gefälschter Nachrichten. Wir hören viel über Bots und automatisierte Netzwerke. Aber nicht nur die Automatisierung ist schuld. Die Menschen sind von Natur aus verkabelt, um auf Wiederholungen zu reagieren. Heute führen dieselben natürlichen Neigungen dazu, dass die Menschen nicht nur das Unglaubliche glauben, sondern auch Teil des Motors sind, der es antreibt. Ein spannender Blogbeitrag von Newknowledge, der wir für unsere LeserInnen übersetzt haben. 

Aktivisten der Kampagnenorganisation Campax sprachen für ganz viele Schweizerinnen und Schweizer indem sie heute morgen mit einer spektakulären Banneraktion am weltbekannten Landwasserviadukt kurz und bündig: "#EleNão" - (er nicht) sagten. Die Aktion richtet sich gegen den Besuch des stramm rechts stehenden Präsidenten Brasiliens, Ex-Militär Jair Bolsonaro am WEF in Davos.

Im Kanton Zürich sollen mit einem kantonalen Wassergesetz Schutz und Nutzung von Wasser und Gewässern neu geregelt werden. Die Vorlage kommt am kommenden 10. Februar zur Abstimmung. 
Verschiedene Gründe sprechen für eine Ablehnung des neuen Wassergesetzes, der Zutritt zu unseren Seen droht damit noch weiter eingeschränkt zu werden. Der Hauptgrund, weshalb Campax zur Ablehnung des Wassergesetzes aufruft ist die drohende Privatisierung des Trinkwassers.

Cine Brasil Marginal 2019

21. März 2019 - 19:00 - 23. März 2019 - 23:00

Das Kollektiv Taoca realisiert zum dritten Mal die Filmreihe Cine Brasil Marginal in der Photobastei Zürich.

2019 legt Cine Brasil Marginal konsequent den Schwerpunkt auf Themen, die angesichts der aktuellen dramatischen politischen Lage in Brasilien brennend sind.

Eintritt Kollekte – Infos: www.taoca.info